Bild1
Instagram Deadia

So trägt ihr Masken stylisch und sicher

von Johanna Senn

22 AUGUST 2020

Fashion

Wohin mit der Maske, wenn man sie gerade nicht braucht? Dieses Accessoire schafft Abhilfe und sieht erst noch hübsch aus.

Rein in den Bus, Maske anziehen, raus aus dem Bus, aber wohin mit der Maske? Man kennt den Anblick von Masken, die ganz verloren an den Armen oder Händen der Tragenden rumbaumeln. Dabei ist das nicht wirklich praktisch und hygienisch ist das Ganze auch nicht.

Ein einfaches Accessoire schafft diesem Problem nun Abhilfe. Dank der Maskchain trägst du die Maske hygienisch und sicher an deinem Körper. Das Kettchen wird an der Seite der Maske befestigt und dann, genau wie eine Brillenkette, getragen.

Die Maskchain ist nicht nur hygienisch, sondern auch praktisch. Denn wenn wir dieser Tage aus dem Haus eilen, reicht es nicht mehr nur nach Portemonnaie, Schlüssel und Handy zu checken — auch die Maske muss mit. Dank Kettchen vergessen wir das neue Must-Have so schnell nicht mehr daheim.

Maskchains zum Selbermachen

Derzeit gibt es viele Anbieter, bei denen man die Maskchain kaufen kann. So bietet etwa das amerikanische Label Dea Dia die filigranen Ketten an. Wer zuhause noch eine alte Brillenkette rumliegen hat, die tuts auch.

Oder man bastelt sich selbst eine: Dazu braucht man nur ein Kettchen und zwei Karabinerverschlüsse. Beides bekommt man im Bastelladen oder im Baumarkt. Wer es extra cute mag, reiht sich ein paar Chrälleli auf einen Faden und bastelt so ein Statement-Piece für die beste Freundin — oder sich selbst!

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend